Ideen werden Wirklichkeit- NEOSILK

Veränderungen der Verbraucherbedürfnisse sowie neue Anforderungen der Gesetzgeber an die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von Kosmetika, machen kontinuierliche Innovationen erforderlich.

Kollagen wird seit vielen Jahren in unzähligen Schönheits- und Pflegeprodukten eingesetzt, da es ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Bindegewebes ist. Durch die neuartige Gewinnung von Kollagen Typ 1 stellt NEOSILK eine echte Alternative zu herkömmlichen Kollagenen dar, welches es den Herstellern von kosmetischen Produkten erlaubt, Ihren Technologieprozess neu zu definieren. Ideen werden Wirklichkeit!

Best performing collagen

Essential for beauty and health

Mit NEOSILK steht den Kosmetikherstellern ein neuartiges und sicheres Kollagen Typ 1 zur Verfügung, welches aus Seidenkokons gewonnen wird. Dabei geben die Seidenraupen das Eiweißmolekül, in diesem Fall menschliches Kollagen, gleichzeitig mit den eigenen Seidenfäden ab und weben es in ihre aus reinem Protein bestehenden Kokons. Das Protein lässt sich einfach aus den Kokons isolieren und kann so schnell weiterverarbeitet werden. Die Innovation im Bereich der Kollagengewinnung aus Seidenkokons wurde erstmalig 2002 von japanischen Wissenschaftlern der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Polytrade Global GmbH aus Frankfurt am Main hat die exklusiven Vertriebsrechte.

Kollagen

Das Protein Kollagen ist auch als Struktur-oder Faserprotein bekannt. Im menschlichen Körper ist Kollagen mit über 30% Anteil an der Gesamtmasse aller Proteine das am häufigsten vorkommende Eiweiß. Es ist ein wesentlicher organischer Bestandteil des menschlichen Bindegewebes. Mit 60 % ist Kollagen dessen Hauptbestandteil. Dabei kommt der Kollagen-Typ 1 am häufigsten im menschlichen Körper vor.

Kollagen sorgt für Spannkraft und Elastizität in unsere Haut und dient darüber hinaus auch zur Stabilisierung von Knochen, Zähnen, Knorpeln, Sehnen und Bändern. Mit zunehmenden Alter wird die körpereigene Produktion von Kollagen um ca. 1% jährlich reduziert. Umso wichtiger ist es daher, dass Kollagengerüst zu stärken, um dem natürlichen Alterungsprozess entgegen zu wirken. Seit vielen Jahren wird Kollagen deshalb in der Kosmetikherstellung angewendet. Bisher wird es hauptsächlich aus tierischen Rohstoffen gewonnen.